#1 Dochtmaterial von Artevista 06.04.2022 07:57

avatar

Hallo,

ich öffne, zerlege und reinige meine benutzten Neuerwerbungen. Offenbar sind frühe Zippo mit einem Docht (Wick) aus Asbest ausgestattet und sollten entsprechend vorsichtig behandelt werden. Bis zu welchem Jahr sind Zippodochte aus Asbest?

Ich habe gelesen, dass ab 1980 ein Kupferdraht um den Docht gewickelt wird. Das hat nichts mit dem Dochtmaterial zu tun, ist aber das einzige Datum welches ich gefunden habe. Im Hausbau wurde Asbest erst 1993 verboten. Ist bekannt, wie es mit Asbest im Zippo steht?

#2 RE: Dochtmaterial von Steffl87 06.04.2022 10:27

Servus Artefista,

danke für den Beitrag! Ich benutze selbst gerne 60‘s Zippos für den alltäglichen Gebrauch, nur den Docht habe ich noch bei keinem ausgetauscht gehabt. Jetzt hab ich das aber direkt gemacht, bei dem Modell wo ich grad verwende.
Ich kann auf alle Fälle sagen das es sich um eine andere Dochtart handelt beim 1966 ger. Es waren auch kleine „Glasfasern“ erkennbar. Gut möglich das da Asbest mit verarbeitet ist. Kann man auf den Fotos leider recht schlecht erkennen…

#3 RE: Dochtmaterial von Steffl87 06.04.2022 11:04

Auf Reddit hat ein gewisser „Zippolover“ einen Beitrag zum Thema erstellt, der auch ins Detail geht. Leider auf englisch…

https://www.reddit.com/r/Zippo/comments/...utm_name=iossmf

#4 RE: Dochtmaterial von Artevista 06.04.2022 15:57

avatar

Das scheint fundiert, Übersetzung und meine Zusammenfassung:

Der Filz und die Füllung sind nicht das Problem. Der Docht ist der Teil mit Asbest. Wenn es der normale weiße Docht mit Kupferdraht ist, dann ist es gut. Wenn Sie einen sehr weißlichen / milchig weißen Docht haben, ist es Asbest. Asbest wurde Ende der 80er oder Anfang der 90er Jahre in Amerika verboten.

Nun, damit sind erstmal alle Dochte ohne Kupferdraht verdächtig.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz