#1 RE: Reingelegt ... von rofada 03.11.2018 20:52

Nur zur Sicherheit frage ich hier mal nach - obwohl ich eigentlich deutlich das Gefühl habe, dass man mich reingelegt hat. Ich hatte gestern ein Zippo in einem örtlichen Tabakgeschäft gekauft und erstens hatte es keine rote Banderole auf der Rückseite, zweitens ist außen K / 04 als Datum vermerkt, im Innenteil J / 04. Zweitens steht innen "Made In Zippo" (nicht Made in USA)..

Anbei 2 leider undeutliche Fotos - aber andererseits irritiert mich das angefügte Video, denn daran wird genau das gezeigt was mich mißtrauisch macht (unterschiedliche Angaben zum Herstellungsdatum im Außen- und Innenteil, dazu die seltesame Formulierung "Made in Zippo"), es wird aber alles als legitim und eben nicht als Fälschung bezeichnet....

Ich verstehe das jetzt wirklich nicht mehr und würde mal um eure fachliche Beurteilung bitten, bevor ich den Händler womöglich zu Unrecht beschuldige...

Vielen Dank schon mal im voraus

#2 RE: Reingelegt ... von Wikinger13 03.11.2018 21:17

avatar

Zitat von rofada
....obwohl ich zu 99 % "sicher" bin, dass man mich reingelegt hat. .....



Hallo,

das Foto vom Bodenstempel ist zwar klein aber Dein Zippo ist echt [!]
Die Erklärung zur unterschiedlichen Datierung von Insert und Case:

Klick

Dein Case ist aus November und das Insert aus Oktober 2004.
Die Angabe auf dem Insert stimmt auch und die rote Banderole wird in den USA benutzt. In Deutschland werden die Zippo ohne ausgeliefert.

Gruss
Knut

#3 RE: Reingelegt ... von rofada 03.11.2018 21:30

Zitat von Wikinger13


Hallo,
das Foto vom Bodenstempel ist zwar klein aber Dein Zippo ist echt [!]
Die Erklärung zur unterschiedlichen Datierung von Insert und Case:
Die Angabe auf dem Insert stimmt auch und die rote Banderole wird in den USA benutzt. In Deutschland werden die Zippo ohne ausgeliefert.

Gruss
Knut



Hallo Knut

Erstmal Herzlichen Dank für die nette und schnelle Antwort - es bleibt mir nur noch die Frage nach dem seltsamen Text "Made in ZIPPO USA" - müßte es nicht heißen "ZIPPO Made in USA" - oder stimmt, was in den Kommentaren zu dem von mir verlinktem Video steht:

"hey buddy, noticed one thing, on the first insert it says made in zippo usa...?

Yeah before 2011 they used to say that in 2011 they changed it to "zippo made in usa" with all regular insert, the slims still say "made in zippo usa" THOUGH? "

Das wäre zwar (für mein Verständnis) grammatikalich recht seltsam, aber mir letztlich egal, wenn es denn tatsächlich ein Original ist. Vielleicht kannst du mir diese letzte Frage noch beantworten, danke dir..

Was mich wundert, dass ich auf der offiziellen ZIPPO Homepage nirgends einen Bereich finde, in dem klar (und für Laien, wie mich deutlich/verständlich) dargelegt wird, wie man ein echtes ZIPPO von einem Fake unterscheidet. Begibt sich der Laie nämlich in die "Weiten des Internet" - so trifft der berühmte Spruch zu "Fragst du 100 Professoren, bekommst du 50 unterschiedliche Antworten"...

lg
Robert

#4 RE: Reingelegt ... von Wikinger13 03.11.2018 21:46

avatar

Zitat von rofada
..... nach dem seltsamen Text "Made in ZIPPO USA" - müßte es nicht heißen "ZIPPO Made in USA" - .....



Hallo Robert,

wie schon mitgeteilt stimmt auch die Beschriftung auf dem Insert. Warum auch immer ist "" Made in Zippo "" richtig.
Man muß nicht alles verstehen was Zippo macht.

Gruss
Knut

#5 RE: Reingelegt ... von rofada 03.11.2018 22:01

Zitat von Wikinger13

wie schon mitgeteilt stimmt auch die Beschriftung auf dem Insert. Warum auch immer ist "" Made in Zippo "" richtig.
Man muß nicht alles verstehen was Zippo macht.
Gruss
Knut



Wohl wahr

Mittlerweile habe ich auch das hier gefunden:

W13 Edit - Link entfernt

..und auch da scheint sich zu bestätigen, dass wohl doch alles ok ist. Insofern gut das ich erst mal (klug ?) gefragt habe, bevor ich den armen Händler zu Unrecht beschuldige.

Dass ZIPPO USA auf seiner HP unter dem Stichwort "BRAND PROTECTION" schreibt:

" If you spot a fake Zippo lighter, please contact us immediately. "
https://www.zippo.com/pages/brand-protection

..andererseits jede eindeutige Information missen lässt, wie man denn nun verläßlich ORIGINAL und FAKE auseinander halten soll - und dies zu klären netten Menschen wie dir (oder auch der extrem hilfreichen Seite https://westerfilder.jimdo.com/) überlässt - fällt dann wohl tatsächlich unter die Kategorie "Man muß nicht alles verstehen was Zippo macht..."

Also nochmals (und abschließend) Danke für deine nette Hilfe

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz